nhanga.de

Traumasensible Körperarbeit

Auf einen Blick:
Online-Praxis-workshop "Traumasensible Körperarbeit" für Frauen.
Referentinnen: Inari H. Hanel und Nhanga Ch. Grunow
Veranstalterinnen: Inari H. Hanel und Nhanga Ch. Grunow
Datum:
Donnerstag, 27. Juni 2024
Uhrzeit: 19:00
Dauer: 120 Minuten
Preis: 49 €
Ort: Via Zoom
Zur Anmeldung

In den letzten Jahren ist das Bewusstsein für die Auswirkungen von Trauma im körperlichen, emotionalen und mentalen Bereich enorm gewachsen. Dadurch werden die Methoden in der Körperarbeit immer achtsamer, sensibler und langsamer.

Die Sprache des Körpers zu lesen, seine manchmal lauten und oft auch sehr leisen Botschaften zu hören und zu verstehen kann eine sehr lohnende Aufgabe sein.

In unserem Workshop geht es um Basiswissen aus der Trauma-Arbeit. Dieses Wissen führt zu einem tieferen Verständnis für die Vorgänge in unserem Nervensystem und für die daraus resultierenden Reaktionen.

Wirkungsvolle, einfache Körperübungen können uns helfen, uns in Stress-Situationen selbst zu balancieren. Und sie geben uns Möglichkeiten an die Hand, damit die Menschen, die wir begleiten, sich rasch sicher, geborgen und geschützt fühlen.

Der Workshop richtet sich an Körperarbeiterinnen und an Frauen, die mehr über diesen Themenbereich erfahren wollen.

Er ersetzt keine Therapie und vermittelt auch keine therapeutischen Methoden.

Das erwartet dich:

Vortrag zu tramasensiblem Basiswissen:

  • Was heißt Trauma – Welche Traumaformen gibt es?
  • Welche Rolle spielt dabei unser autonomes Nervensystem?
  • Die Polyvagal-Theorie und ihre Bedeutung in der Praxis.
  • Wie erkenne ich Stress und Anspannung bei mir und anderen?

Praktische Körperübungen:

  • Die Wichtigkeit von Erdung – erlebbar in der Wurzelmeditation.
  • Atem-Übung. Die Bedeutung des Atems für die Regulierung des Nervensystems.
  • Die Orientierung im Raum für das Sicherheitsempfinden.
  • Body-ScanAls Geschenk erhältst du nach dem Seminar ein Audio zum Körper-Scan!

 

Inari H. Hanel
Gesundheitspraktikerin BfG, HP Psych.,
DGAM-Dozentin für Sexualkultur
Frauenmassage – Sexualcoaching – Seminare
www.inari-sexualkultur.de

Leitung:
Nhanga Ch. Grunow
Jahrgang 1959. DGAM-Dozentin für Sexualkultur.
Fachgebiet weibliche Sexualität, dynamische Frauenmassage, somatische Körperarbeit und Sexualcoaching.
www.nhanga.de / www.tantramassage-lernen.de

Zur Anmeldung

Lust auf mehr?

Das Jadetor® Intensivlehrgang in körperorientiertem Sexual-Coaching für Frauen.

Körperorientiertes Sexual-Coaching im Jadetor® bedeutet, Frauen dabei zu begleiten, ihren Körper, ihre Lust und ihre Sinnlichkeit besser kennen zu lernen.
Jede Frau kann lernen, ihr sexuelles Repertoire zu erweitern und das eigene Lustempfinden zu steigern. Was es für diese Erkundungsreise in die eigene Lust braucht, sind Neugier und Forscherdrang – erfahrene Reisebegleiter sind dabei mit körperorientiertem Sexual-Coaching hilfreich.

Zur Anmeldung

Die 9 Juwelen der Lust

Die Yoni-Typen auf dem indigenen Medizinrad
Das Lehrbuch für die Praxis

Praxisnah und handlich – für Frauenmasseurinnen, Körperarbeiterinnen und alle, die mehr über das phantastische System der 9 Yoni-Typen erfahren wollen.

Top magnifiercross